Nach Google, Facebook und Twitter jetzt der nachhaltigste Trend: Qualitätsjournalismus Intelligente Menschen erreicht man am besten mit intelligenten Medien. Das Erfolgsrezept der Quality Alliance: relevante Inhalte, erstklassig aufbereitet. Die Nummer 1 wird man nicht durch Zufall, sondern mit Substanz und Qualität.

Qualitätsjournalismus ist der beste Weg, qualitativ interessante Zielgruppen zu erreichen.

Die Leseranalyse Entscheidungsträger (LAE 2013) bestätigt die Relevanz der Quality Alliance in Top Zielgruppen: viermal Platz 1

Platz 1:
Über 1 Mio. Entscheider lesen mindestens einen der Titel der Quality Alliance. Das sind 38% aller Entscheider. (Quelle LAE 2013: Netto-RW 1,029 Mio. Leser (SZ, F.A.Z/F.A.S., HB, Zeit)

Platz 1:
289.000 Entscheidungsträger nutzen täglich eines der Onlineangebote der Quality Alliance. Das sind 11% aller Entscheider. (Quelle LAE 2013: Netto-Nutzer pro Tag (faz.net, handelsblatt.com, Süddeutsche.de, zeit.de)

Platz 1:
126.000 Entscheidungsträger nutzen täglich eine App der Quality Alliance Medien auf ihrem Smartphone oder Tablet. Das sind 4,6% aller Entscheider. (Quelle LAE 2013: Netto-Nutzer pro Tag der Apps auf Smartphone oder Tablet von SZ, F.A.Z/F.A.S., HB, Zeit)

Platz 1:
Insgesamt werden 1.159.000 Entscheider durch die Quality Alliance über die Ausgaben der Zeitungen oder die tägliche Nutzung der Onlineangebote oder Apps erreicht. Das sind 43% aller Entscheider. (Quelle LAE 2013: Netto-RW über alle Medienkanäle: LpA (SZ, F.A.Z/F.A.S., HB, Zeit), NpT (faz.net, handelsblatt.com, Süddeutsche.de, Zeit.de), NpT (Apps auf Smartphone oder Tablet von SZ, F.A.Z/F.A.S., HB, Zeit)